Warum ein Hochbeet aus Metall?

Aktualisiert: 24. Juli 2020


Grundsätzlich gibt es eine Vielzahl von unterschiedlichen Materialien die sich für ein Hochbeet eignen. Sowohl Holz, Metall, Naturstein oder auch Kunststoff sind möglich. Doch spielen Faktoren wie das Umfeld, die Auswahl der Pflanzen, die Witterungsbeständigkeit, die Lebensdauer oder persönliche Präferenzen eine wichtige Rolle bei der Wahl. Da wir Experten im Bereich Metallverarbeitung sind, wissen wir natürlich genau, welche Vorteile ein Hochbeet aus Edelstahl bzw. Cortenstahl mit sich bringt. Natürlich wissen wir auch, dass Hochbeete aus Holz oder Kunststoff deutlich günstiger sind - Qualität hat jedoch seinen Preis!




Vorteile

+ Der ausschlaggebende Vorteil von einem Hochbeet aus Metall ist ihre lange Lebensdauer.

+ Die Pflege. Während ein Hochbeet aus Holz schnell verrottet und ungepflegt aussieht verändert sich Metall kaum. Einmal abgewischt und schon sieht es aus wie neu. Durch die Patina fügt sich das Hochbeet gut in den Garten und Außenbereich ein.

+ Das Design. Metall sieht immer edel und hochwertig aus und hat einen ganz eigenen Charme. Die moderne Optik macht es zu einer sehr beliebten Variante.

+ Metall ist total undurchlässig gegen Ungeziefer. Man muss also keine Angst haben, dass das Hochbeet zerstört wird.

+ Hochbeete aus Metall sind unkompliziert und schnell beim Aufbau.



Bild: Hochbeet aus verzinktem Blech.



Bild: Hochbeet aus Cortenstahl.




Hoffentlich konnten wir euch einen kleinen Einblick geben und zeigen wie wichtig es ist, sich über die richtigen Materialien Gedanken zu machen.

Schaut doch mal in unserem Shop vorbei - dort findet ihr Hochbeete in verschiedensten Varianten. (Auf Anfrage gerne auch individuell auf euren Garten abgestimmt!)



15 Ansichten0 Kommentare